Hirschberger-Sieg in Frankreich

Gut lief es für den Mülheimer Trainer Jens Hirschberger auf der Rennbahn in französischen Le Touquet. In einem mit 12.000 Euro dotierten Maidenrennen für den Derbyjahrgang über 2100 Meter siegte die für das Gestüt Auenquelle trainierte Aera. Die als 71:10-Außenseiterin gestartete Soldier Hollow-Tochter setzte sich unter Matthieu Pelletan überlegen mit vier Längen Vorsprung durch.

Video Aera »      
(21.08.2018)