Tag der Rennställe

Der deutsche Galopprennsport gewährt am 6. April 2019 einen exklusiven Blick durch´s Schlüsselloch. Beim zweiten „Tag der Rennställe“ öffnen sich die Tore von 16 Trainingsstandorten in ganz Deutschland, um Pferdefans und Rennsportinteressierten einen Einblick in den Trainingsbetrieb von Galopprennpferden zu ermöglichen. Wir sind dabei!

Mit der Trainerin Yasmin Almenräder öffnet auch die Galopprennbahn Mülheim an der Ruhr die Pforten. Schaut dem Team rum Yasmin Almenräder bei ihrer Arbeit mit den wertvollen Vollblutpferden über die Schulter.

Bei einer einstündigen Führung erleben Sie die vierbeinigen Sportler bei der morgendlichen Trainingseinheit und erfahren Interessantes über die Haltung, die Fütterung und die Rennvorbereitung der schnellen Pferde.

Der Tag der Rennställe bietet jedem Pferdefreund und Rennsportinteressierten – ganz unabhängig von Vorkenntnissen – eine tolle Chance sich mit den edlen Galoppern anzufreunden und sich Expertentipps für den nächsten Renntagbesuch einzuholen.

Die Führungen am „Tag der Rennställe“ sind kostenfrei. Aufgrund einer limitierten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Gruppen-Anmeldungen sind nicht möglich. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Mira Bühlbäcker buehlbaecker@direktorium.de.

(13.02.2019)