Woody, Woody, Woody

Trainerin Yasmin Almenräders vierjähriger Maxios-Sohn Woody Wood begeistert in Düsseldorf.

Es hat einige Zeit gedauert bis der Knoten bei Woody Wood geplatzt ist. Nach der Kastration gelang dem Maxios-Sohn am klassischen Renntag in der Landeshauptstadt nun der zweite Sieg in Folge.

Adrie de Vries saß im Sattel des 2,4:1-Favoriten. Nun also eine leichter Erfolg im Ausgleich III über 1.700 Meter.

Besitzer ist Marc Hübner, der auch als Vorstandsmitglied beim Rennclub Mülheim fungiert. Der meinte nach dem Rennen: „Das Pferd wird jetzt ein Star. Woody, Woody, Woody, da hört er schon drauf“.

(12.06.2022)