Groupie siegt und siegt

Im belgischen Mons gelingt der für Werner Krüger von Yasmin Almenräder trainierten Tai Chi-Tochter am Donnerstag der dritte Karriere-Erfolg.

Das war ein lohnender Ausflug in die belgische Wallonie. Auf dem Polytrack von Mons-Ghlin sorgte die Mülheimer Stute Groupie für den einzigen deutschen Treffer. Unter Anna van den Troost zeigte Groupie, die im Besitz von Werner Krügers UNIAracing steht, eine großartige kämpferische Leistung in einem mit 3.200 Euro dotierten Handicap über 1.500 Meter.

Groupie gewann erstmals auf Sand. Als 2,6:1-Favorit setzte sich die Fünfjährige dabei gegen Beeing Eight und Race for Fame durch.

Neben der Siegerin Groupie warteten auch die Stallgefährten Münchhausen (2.) und Mars (3.) in ihren Rennen mit guten Leistungen auf und untermauerten die tolle Stallform von Raffelberg-Trainerin Yasmin Almenräder.

(21.01.2021)