Petite Paris trumpft groß auf

Toller Erfolg für Besitzerin Beatrice Niemeyer.

Die Jubelszenen im Krefelder Stadtwald lassen nur erahnen, welche Dramatik in der finalen Prüfung sich den 2.500 Besuchern bot, darunter auch Beatrice Niemeyer, Besitzerin der siegreichen Stute Petite Paris. Schon in Hamburg hatte sich diese mit einem zweiten Rang unter der Französin Mickaelle Michel angekündigt.

Am Sonntag saß Maike Riehl im Sattel und die war in der Distanz des mit 5.000 Euro dotierten payback-Preis über 2.200 Metern zur Stelle. Favorit Uripolski hatte in einem packenden Finish das Nachsehen.

Erfolgstrainer Marian Falk Weißmeier weilte zwar nicht live im Krefelder Stadtwald, war aber stets über Handy bestens informiert.

„Ich wollte sie schon abholen und auf die Wiese stellen. Aber nach so einer kämpferischen Glanzvorstellung bin ich froh es nicht gemacht zu haben“, so eine überglückliche Besitzerin.

(08.08.2021)