Commandeur regiert in Clairefontaine

Stall Hexenbergs fünfjähriger Wallach gelingt erster Karrieretreffer beim 24. Start.

Unter Jockey Theo Bachelot gelang Commandeur dieser sehenswerte 109:10-Treffer mit einer Dreiviertellänge Vorteil am Montagnachmittag. Marian Falk Weißmeier trainiert Commandeur in Mülheim an der Ruhr.

Das mit 16.000 Euro dotierte Handicap, der Prix Petit Fute, führte über 2.200 Meter.

(16.08.2021)