Starke Anna Belle trumpft auch in Mons groß auf

Zweiter Start, zweiter Sieg für Yasmin Almenräder-Stute

Mit einem sehenswerten Erfolg im Gepäck kehrte das Mülheimer Quartier von Trainerin Yasmin Almenräder am Donnerstagabend aus dem wallonischen Mons zurück.

Nach ihrem Debütsieg auf der Mülheimer Heimatbahn gelang der Stute Anna Belle gleich ein weiterer Treffer. Überaus leicht siegte die im Besitz von Robert van den Troost stehende Rajsaman-Tochter in einem mit 4.000 Euro dotierten Dreijährigen-Rennen über 2.100 Meter.

Anna van den Troost durfte sich über diesen Familienerfolg besonders freuen, saß sie doch im Sattel der 12:10-Favoritin.

(16.09.2021)