Drei Starts, drei Siege – Die Weste bleibt weiß für Anna Belle

Yasmin Almenräder-Stute siegt im belgischen Ghlin-Mons und macht den Hattrick perfekt.

Erst bot sie einen großen Kampf, dann gab es eine Überprüfung der Rennleitung. Schließlich war der dritte Sieg beim dritten Start für die erneut von Anna van den Troost gerittenen Anna Belle perfekt.

Die Stute aus dem Stall von Trainerin Yasmin Almenräder gewann den Prix Titus Mills über 2.100 Meter. Robert van den Troost heißt der Besitzer der als 17:10 – Favoritin angetretenen Dreijährigen. Uwe Stallmann ist ihr Züchter. Nach dem Einstandsieg auf der Heimatbahn in Mülheim-Ruhr gelang nun zweimal im belgischen Mons ein Treffer.

(04.11.2021)