Auch am Samstag zwei Mülheimer Siege in Deauville

Aviateur und Glorious Bay überzeugen auf der ganzen Linie.

Besonders der Fünf Längen – Erfolg des von Jean-Pierre Carvalho für den German Racing Club trainierten Gruppe Sieger Aviateur ließ am Samstagabend aufhorchen. In einer mit 22.000 Euro dotierten Altersgewichtsprüfung über 1.900 Meter war es am Ende eine überlegene Angelegenheit für den von Theo Bachelot gerittenen 31:10-Sieger.

Eine halbe Stunde später legte Marian Falk Weißmeier mit Glorious Bay für Besitzer Till Moritz Riehl nach. Im Prix de Breuilly über 1.300 Meter, dotiert mit 16.000 Euro, ritt Hugo Besnier den Dabirsim-Sohn überlegt zum 58:10-Erfolg. Deauville entwickelt sich immer mehr zum Erfolgsort für Mülheimer Pferde.

(11.12.2021)