Kiaz Apapa erneut mit Frankreich-Treffer

Feiner Erfolg für den Mülheimer Traner Marian Falk Weißmeier auf der Pariser Rennbahn in Saint Cloud.

Einmal pro Jahr hat der fünfjährige Dabirsim-Sohn Kiaz Apapa ein Rennen in Frankreich gewonnen.

Dieses Mal gelang der Treffer im Prix Perigord, einer mit 25.000 Euro dotierten 2000-Meter-Prüfung in Paris Saint-Cloud.

Aurien Lemaitre hieß der Siegreiter für den Stall Picadilly, der sich über ein Preisgeld in Höhe von 12.500 Euro freuen darf. 56:10 zahlte der Siegtoto.

(10.03.2022)