Starke Vorstellung von Power Daddy

Axel Kleinkorres-Schützling siegt souverän in Hamburg.

Dass der Mülheimer Trainer Axel Kleinkorres ein Händchen für zweijährige Galopper hat, ist längst kein Geheimnis mehr.

Am Freitag gelang Power Daddy für das Mülheimer Turfsyndikat 4 von Helmut Kappes eine sehenswerte Vorstellung in einer Hamburger Sieglosenprüfung über 1.200 Meter. In dem Zweijährigen-Rennen war der Dandy Man-Sohn als 4,1:1-Chance letztlich ungefährdet. Im Sattel saß der Niederländer Adrie de Vries.

Als nächste Ziele hat der Trainer neben einem top-dotieren Auktionsrennen auch das Zukunfts-Rennen in Iffezheim bei Baden-Baden ausgerufen. In der Gruppe 3-Prüfung lief auch schon Stallgefährte Arnis Master platziert. Dem soll Power Daddy jetzt nacheifern.



(01.07.2022)