DER MASTER VON HAMBURG

Der dreijährige Hengst Arnis Master gewinnt für den Stall 100 Galoppsportfreunde das mit 52.000 Euro dotierte Rudolf-August Oetker-Gedächtnisrennen (BBAG Meiler – Auktionsrennen) am Sonntag in Hamburg.

Der Mülheimer Trainer Axel Kleinkorres hatte den Sieg vorausgesagt. Jockey Adrie de Vries setzte den Plan mit der 4,7:1-Chance Arnis Master im mit 52.000 Euro dotierten BBAG Meiler - Auktionsrennen perfekt um.

Nach 1.600 Meter gab es einen nie gefährdeten Vier-Längen-Erfolg für den Mülheimer Hengst, der seine kopfstarke Besitzerschar einmal mehr glücklich machte. Auch Racing Manager Helmut Kappes, der mit seinen Turfsyndikaten vielen kleinen Besitzern den Traum vom eigenen Rennpferd möglich macht, hatte allen Grund zum Jubeln.

Siegtrainer Axel Kleinkorres resümiert: „Der Hengst hat mich nie enttäuscht. Besonders freut mich das für die zahlreichen Mitbesitzer von Arnis Master. Der Jockey hat unseren Plan zu 100 Prozent umgesetzt.“

Jockey Adrie de Vries: „Gott sei dank gab es ein schnell gelaufenes Rennen. Arnis Master hat heute seinen Riesenspeed gezeigt, eine Klasseleistung.“

(03.07.2022)