Lexington Gold in Argentan erfolgreich

Sechs-Längen-Erfolg des Jean-Pierre Carvalho-Schützlings.

Ein Mülheimer Starter machte bei einer Veranstaltung im französischen Argentan so richtig Eindruck. Der von Trainer Jean-Pierre Carvalho vorbereitete Lexington Gold gewann dabei sein zweites Rennen in Serie und das auch noch hochüberlegen mit sechs Längen.

Im Sattel saß Eddy Hardouin. Die Prüfung war mit 18.000 Euro dotiert und führte über 2.100 Meter. Am Toto zahlte der für den German Racing Club von Sven Goldmann angetretene Dreijährige, der Start-Ziel zum Zuge kam, 4,7:1.

(17.08.2022)